Lindenwanze – Oxycarenus lavaterae

Lindenwanze

Ansammlung von Lindenwanze (Oxycarenus lavaterae) auf der Rinde einer Linde.

Lindenwanze

Bei der Lindenwanze (Oxycarenus lavaterae) oder Malvenwanze, Körperlänge 5 – 6 mm, sind Kopf, Hals und Schildchen schwarz gefärbt. Die obere Hälfte der Flügel ist ziegelrot, die untere matt bis glänzend.
Viergliedrige Fühler, abstehende Augen.
Ungeflügelte Larven mit rotem Hinterleib.

Lebensraum: Auftreten in großen Kolonien an Linden, saugt an grünen Pflanzenorganen der Linde.

Herkunft: Westlicher Mittelmeerraum, erstes Auftreten in Deutschland am Oberrhein im Jahr 2004.

Fundstellen im Dreisamtal

Link für weitere Informationen

Juli 2019